Der ThinkPad-Akku kann weder aufgeladen noch entladen werden und gibt die Fehlermeldung „Irreparable Damage“ (irreparable Beschädigung) aus

Hinweis: Dieses Programm hat am 1. September 2009 abgelaufen. Hier zur Verfügung gestellten Informationen dienen nur als Referenz.

Symptom
Eine kleine Anzahl von ThinkPad-Benutzer haben berichtet, eine Fehlermeldung „Irreparable Damage“ (irreparable Beschädigung des Akkus) erhalten zu haben. Falls Sie eine Meldung hinsichtlich irreparabler Beschädigung des Akkus Ihres Computers erhalten haben, können Sie hier klicken, um das Battery Verification Tool auszuführen. Das Battery Verification Tool teilt Ihnen mit, ob Ihr Akku aufgrund dieses Problems versagt hat, und leitet Sie, falls dem so ist, auf die Seite, auf der Sie einen Ersatzakku anfordern können.

Hinweis: Dieses Problem hat keine Beziehung zu früheren sicherheitstechnischen Rückrufen und stellt keine Gefahrenquelle dar.

Um Beispiele dieser Fehlermeldung zu sehen, klicken Sie unten auf die Links.

Anzeigen der Fehlermeldung, die vom Message Center angezeigt wird


Message Center Blase mit Fehlermeldung

Message Center Fehlermeldung

Anzeigen der Fehlermeldung, die vom Power Manager angezeigt wird

Power Manager Fehlermeldung

Power Manager Fehlermeldung

Anzeigen der Fehlermeldung, die in der Taskleiste angezeigt wird
Taskbar Fehlermeldung 0 Prozent

Taskbar Fehlermeldung 84 Prozent


Lösung
  • Falls Ihre Batterie versagt hat, verwenden Sie das Battery Verification Tool, um zu bestimmen, ob Sie für einen Ersatzakku qualifizieren. Falls Sie dafür qualifizieren, werden Sie automatisch auf die Seite geleitet, auf der Sie einen Ersatzakku anfordern können.
  • Lenovo bietet Ersatzakkus nur für Akkus an, die aufgrund dieses Problems versagt haben. Lenovo ersetzt diese defekten Akkus für die Zeitdauer bis zu 6 Monaten nach Ablauf der Batteriegarantie.
  • Falls Sie nicht auf eine andere Webseite mit weiteren Anweisungen geleitet werden, deaktivieren Sie bitte vorübergehend Ihre Firewall-Software und starten Sie das Tool erneut.

Hinweis: Nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Akkus versagt aufgrund dieses Problems.


Über das Battery Verification Tool:

  • Sie müssen diese Seite auf dem zu prüfenden Computer abrufen. Die defekte Batterie muss auf dem zu prüfenden Computer installiert sein.
  • Das Battery Verification Tool wird automatisch auf Ihr System übertragen und prüft Ihre Batterie. Das Tool entfernt sich anschließend selbst.

Weitere Informationen
Häufig gestellte Fragen anzeigen
1. Auf meinem Computerbildschirm ist eine Meldung über irreparable Beschädigung des Akkus aufgetreten. Was bedeutet diese Fehlermeldung?
A. Dies bedeutet, dass Ihr Akku nicht mehr aufgeladen bzw. entladen werden kann. Es handelt sich hierbei um einen permanenten Defekt im Akku, dies stellt jedoch keine Gefahrenquelle dar.

2. Was hat dieses Problem verursacht?
A. Interne Früherkennung im Akku hat festgestellt, dass der Akku nicht korrekt auflädt, und ihn dann deaktiviert. Obwohl dieses Problem dazu führen kann, dass ein beliebiger Akku versagt, sind bestimmte Akkus fehleranfälliger als andere.

3. Was unternimmt Lenovo hinsichtlich dieses Problems?
A. Falls Ihre Batterie aufgrund dieses Problems versagt hat, ersetzt Lenovo diese kostenlos. Verwenden Sie das Battery Verification Tool, um zu bestimmen, ob Sie für einen Ersatzakku qualifizieren. Lenovo ersetzt diese defekten Akkus für die Zeitdauer bis zu 6 Monaten nach Ablauf der Batteriegarantie.

4. Was unternimmt der Batteriehersteller hinsichtlich dieses Problems?
A. Der Hersteller dieser Batterien hat Verbesserungen an der Batterie vorgenommen, die helfen, dieses Problem zu vermeiden. Nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Akkus versagt aufgrund dieses Problems.

5. Kann ich einen Ersatzakku erhalten, selbst wenn mein Akku nicht versagt hat?
A. Nein. Nur ein kleiner Prozentsatz der Akkus ist gefährdet und wird tatsächlich versagen. Wir bieten deshalb kostenlose Ersatzakkus nur für defekte Akkus an.

6. Meine Batterie hat versagt. Was muss ich tun?
A.
  • Falls Ihre Batterie versagt hat und Sie haben eine Meldung hinsichtlich irreparabler Beschädigung erhalten haben, können Sie hier klicken, um das Battery Verification Tool auszuführen. Das Battery Verification Tool teilt Ihnen mit, ob Ihr Akku aufgrund dieses Problems versagt hat, und leitet Sie, falls dem so ist, auf die Seite, auf der Sie einen Ersatzakku anfordern können.
  • Falls Ihre Batterie nicht versagt hat, müssen Sie zu diesem Zeitpunkt nichts unternehmen. Nur Akkus, die aufgrund dieses Problems versagen, qualifizieren für einen Ersatzakku. Lenovo ersetzt diese defekten Akkus für die Zeitdauer bis zu 6 Monaten nach Ablauf der Batteriegarantie.
7. Stellt dieses Problem eine Gefahrenquelle dar?
A. Nein.

8. Welche ThinkPad-Modelle sind von diesem Problem betroffen?
A. Bitte beachten Sie, dass nur ein sehr kleiner Prozentsatz der unten im Diagramm aufgeführten Systeme tatsächlich aufgrund dieses Problems versagen wird.
ThinkPad-Modell FRAU-Teilenummer
R60, R60e, T60, T60p 92P1137, 42T5246

X60, X60s

92P1167, 93P5027, 42T5248,
92P1171, 93P5029, 42T5249
X60 Tablet 42T5208, 42T5251
Z60m, Z61e, Z61m, Z61p 92P1127, 42T5244
Z60t, Z61t 92P1121, 42T5257,
92P1125, 42T5243


9. Das Battery Verification Tool sagt, das System qualifiziert nicht für einen Ersatzakku. Warum nicht?
A. Um für den Ersatzakku zu qualifizieren, müssen die folgenden Kriterien erfüllt werden:

  • Der Akku muss bereits aufgrund des Fehlers „Irreparable Damage” (irreparable Beschädigung) versagt haben.
  • Die FRU-Teilenummer des Akkus muss sich in der Liste der durch die erweiterte Garantie unterstützten Modell/Teileliste auf dieser Seite befinden.
  • Das Alter des Akkus darf das Ablaufdatum der Batteriegarantie nicht mehr als 6 Monate überschreiten.